Übernahme von Componenta durch VDL Groep unter Dach und Fach
Von links nach rechts: Jan Mooren (Vorstandsmitglied VDL Groep), Willem van der Leegte (Vorstands¬vorsitzender der VDL Groep) und Kurator Peter Brouns.

Übernahme von Componenta durch VDL Groep unter Dach und Fach

21 Dezember 2016

Die Übernahme der Aktivitäten von Componenta durch VDL Groep ist unter Dach und Fach. Der Vertrag dazu wurde heute, am 21. Dezember, von dem Insolvenzverwalter und VDL Groep unterzeichnet. Componenta ist eine Eisen- und Metallgießerei mit Niederlassungen in den Orten Heerlen und Weert. Die Gießereien werden unter den Namen VDL Castings Heerlen und VDL Castings Weert weitergeführt. Die Übernahme ist erst endgültig, wenn auch die deutsche Aufsichtsbehörde zugestimmt hat. Diese Zustimmung wird im Januar erwartet. Die Aktivitäten von VDL Castings werden zunächst mit ungefähr 150 Mitarbeitern aufgenommen. VDL Groep macht keine Angaben zu den Beträgen, die mit der Übernahme verbunden sind.

Aktivitäten von Componenta

Componenta fertigt Teile für Lastkraftwagen, Erdbewegungs- und Straßenbaumaschinen. Kunden sind unter anderem MAN, Scania, Daimler, Caterpillar, Kawasaki, Borgwarner, Bomag und VCE. VDL Groep ist bereits in diesen Märkten aktiv, so dass die Aktivitäten ausgezeichnet an die anderen Zulieferaktivitäten der Gruppe anschließen.

Der Vorstandsvorsitzende von VDL Groep Willem van der Leegte: “Wir freuen uns auf unsere neuen Kollegen und werden in die Kundenkontakte und in die Modernisierung des Materials der Gießereien durch Automatisierung und Robotisierung investieren. Wir erwarten, dass unsere Kunden im Laufe des Jahres 2017 wieder bestellen werden, so dass auf längere Sicht ein erheblicher Teil der ehemaligen Mitarbeiter von Componenta wieder eingestellt werden kann.“

Zurück