VDL Nedcar stellt Elektrofahrzeuge  für amerikanisches Start-up Canoo her
Bildunterschrift: VDL Nedcar wird ab dem vierten Quartal 2022 das Modell Lifestyle Vehicle des amerikanischen Start-ups Canoo herstellen. Das Fahrzeug bietet mit einer Akkuladung eine Reichweite von gut 400 Kilometern.

VDL Nedcar stellt Elektrofahrzeuge für amerikanisches Start-up Canoo her

21 Juni 2021

VDL Nedcar hat einen wichtigen ersten Schritt zur Sicherung seiner Kontinuität auf längere Sicht unternommen. Der Automobilhersteller aus Born, ein Unternehmen der VDL Groep, wird für Canoo Fahrzeuge herstellen. Dieses Start-up aus den Vereinigten Staaten beabsichtigt, mindestens bis 2028 Fahrzeuge bei VDL Nedcar fertigen zu lassen. Gestern unterzeichneten die beiden Partner einen entsprechenden Vertrag.

Canoo, ein in Kalifornien ansässiges Unternehmen, wird „das platzsparendste aller Elektrofahrzeuge auf den Markt bringen, Minibusse und Lieferwagen mit großer Ladekapazität und kleinem ökologischen Fußabdruck“. Das Modell namens Lifestyle Vehicle, das VDL Nedcar für Canoo herstellen wird, ist das erste Fahrzeug, das das Start-up in Produktion nimmt. Canoo wird heute noch ankündigen, in Amerika eine eigene neue Automobilfabrik zu bauen.

Kein Einfluss auf die heutige Produktion

VDL Nedcar wird für Canoo im vierten Quartal 2022 zunächst 1000 Fahrzeuge bauen; 2023 soll das Volumen bereits 15.000 betragen. Da bislang noch keine Genehmigung für einen Neubau auf dem Gelände von VDL Nedcar erteilt wurde, wird möglicherweise ein vorläufiger Produktionsstandort auf dem Fabrikgelände in Born realisiert. Die neuen Aktivitäten für Canoo werden sich nicht auf die heutige Produktion von VDL Nedcar auswirken. Die Fertigung der MINI-Modelle sowie des BWM X1 für die BMW Group endet im Jahr 2023.

VDL Nedcar ist bestrebt, zeitgleich mehrere Auftraggeber zu bedienen. Momentan werden mit verschiedenen Interessenten Gespräche über die Fahrzeugfertigung in Born geführt. Angestrebt wird die Herstellung von Fahrzeugen für sowohl Start-ups als auch etablierte Unternehmen, die lokale Montage von Akkupaketen und die Ausweitung der Aktivitäten in der Wertschöpfungskette, beispielsweise um Prototyping, Homologation und Sales und Aftersales, gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit Partnern.

Breites Nutzenversprechen auf dem Gebiet der Mobilität

Der Bau vollständig elektrischer Fahrzeuge entspricht voll und ganz dem breiten Nutzenversprechen der VDL Groep auf dem Gebiet der Mobilität. VDL ist in Europa Marktführer in den Bereichen Elektrifizierung schwerer Transportfahrzeuge, fahrerlose Transportfahrzeuge, Busse und Elektro-Lkw. VDL liefert weltweit automatisierte Produktionsstraße für Automobilfabriken; darüber hinaus wird die Automobilindustrie von verschiedenen Zulieferern von VDL bedient.

„VDL Nedcar ist der richtige Partner“

„Wir haben weltweit sehr gründliche Recherchen angestellt und viel Zeit und Geld investiert, um unseren ersten Vertragshersteller zu finden“, berichtet Tony Aquila, Investor, Executive Chairman und CEO von Canoo. „VDL Nedcar ist der richtige Partner. Das Unternehmen ist ein sehr zuverlässiger europäischer Hersteller, der qualitativ hochwertige Produkte für führende Marken fertigt und der Konkurrenz überlegen ist. VDL Nedcar ist im Besitz der Familie van der Leegte, was unserem Bestreben entspricht, Unternehmen zu unterstützen, die das Rückgrat der Gesellschaft bilden. Diese strategische Partnerschaft ermöglicht es uns, Fahrzeuge auf den Markt zu bringen, obwohl sich unsere eigene Automobilfabrik in Oklahoma noch im Bau befindet. Diese Zusammenarbeit festigt auch unsere Position für die geographische Expansion nach Europa und schmiedet starke Bande mit VDL Nedcar und der VDL Groep. Unsere Investitionen werden einen schnellen Ausbau unseres Unternehmens fördern und unsere Mission unterstützen, bezahlbare, speziell gebaute Elektrofahrzeuge für die Allgemeinheit anzubieten.“

Erster Schritt in die neue Zukunft

„Die Zusammenarbeit mit Canoo ist für unsere Belegschaft in Born eine großartige Nachricht“, erklärt Geschäftsführer John van Soerland von VDL Nedcar. „Mit dem von Canoo intensiv entwickelten eigenen Fahrzeug samt Plattform können wir die Zukunft der Mobilität gemeinsam weiter ausgestalten. Diese Zusammenarbeit bietet Perspektive und ist ein erster Schritt in eine neue Zukunft von VDL Nedcar. In eine Zukunft, in der wir für mehrere Markenhersteller zugleich unterschiedliche Fahrzeuge bauen.“

Die technischen Daten des Lifestyle Vehicle von Canoo:

  • Akkuladedauer bis 80 %: 28 Minuten
  • Reichweite mit einer Akkuladung: über 400 Kilometer
  • Sitzplätze: 5–7 Personen
  • Höchstgeschwindigkeit: 200 km/h
  • Gewicht: 2020 kg

Über Canoo

Canoo hat bahnbrechende Elektrofahrzeuge entwickelt, die mit gewagten Innovationen auf dem Gebiet des Designs und der Technologie sowie mit einem einzigartigen Betriebsmodell, das den herkömmlichen Eigentumsstrukturen widerspricht und die Kunden an erste Stelle setzt, den Automarkt revolutionieren. Mit einem erfahrenen Team von insgesamt über 400 Mitarbeitern aus führenden Technologie- und Automobilunternehmen hat Canoo eine modulare elektrische Plattform entwickelt, die speziell zur Gewährleistung einer optimalen Fahrzeugeinrichtung geschaffen wurde und an eine breite Palette von Fahrzeuganwendungen für private und gewerbliche Kunden anpassbar ist. Nähere Informationen finden Sie auf www.canoo.com. Pressematerial über Canoo und Fotos: press.canoo.com.

Zurück